Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home über mich Haltung Zuchttiere US-Teddy Zuchttiere Angora Würfe  Verpaarungen Abgabe Liebhaber/Rentner Böckchenhaltung Ausstellungsergebnisse Schweinderl-Galerie Ich war dabei Gästebuch Impressum Würfe II Angora Zuchtböcke 2 Angora Weibchen 1 Angora Weibchen 2 Angora Weibchen 3 US Teddy Zuchtböcke II US Teddy Zuchtböcke III Abgabetiere Abgabetiere 2 Verpaarungen 2 US Teddy weiblich 1 Abgabetiere 3 Würfe 3 Würfe 4 Ich war dabei 2 Abgabetiere 4 Abgabetiere 5 US Teddy weiblich 2 US Teddy weiblich 3 US Teddy weiblich 4 US-Teddy weiblich 5 Angora Weibchen 4 Angora Weibchen 5 Verpaarungen 3 Würfe 5 

Haltung

Haltung

Meine Tiere leben ganzjährig in einem 4m x 4m großen Blockhäuschen. Die Maße der Ställe betragen 200cm x 67m und lassen sich in der Hälfte durch eine Trennwand, in die ein Gitter eingearbeitet ist, teilen. In jedem dieser somit 100cm x 67cm großenStälle sitzt entweder ein Zuchtbock mit einem Jungbock zusammen, oder aber auchzwei Jungböckchen. Durch das Gitter in der Trennwand kann dann zusätzlich nochzur 2er Böckchen-WG des Nachbarstalls Kontakt aufgenommen werden, was prima funktioniert und so die Böcke in Gruppen und nicht in Einzelhaltung leben können.Wenn Verpaarungen gesetzt werden entferne ich einfach die Trennwand und so darfsich der Zuchtbock mit 2-4 Zuchtsäuen auf der gesamten Fläche von 200cm x 67cmaustoben. Zur Aufzucht der Jungtiere, sowie für Mütter mit Nachwuchs steht noch ein Gehegevon 100cm x 150cm zur Verfügung, das auch gerne von meiner Boygroup in Beschlaggenommen wird.Ein Aussengehege in der Größe von 2,70 m x 4,00 m bietet seit 2011 zusätzlichen Platz zum "Austoben".Haben meine Mädels keinen Zuchteinsatz, wuseln sie mit den Rentnerinnen, den sich inder Aufzucht befindenden jungen Weibchen und zwei Kastraten auf der kompletten Bodenfläche des Blockhäuschens.Sollte es im Sommer einmal zu heiß werden, bringt die im Häuschen eingebaute Klima-anlage Abkühlung, in den Wintermonaten leben meine Meerschweinchen in Kaltstallhaltung.Da bei mir ca. 60 Schweinderl zu Hause sind, habe ich meine Haltung und meine Tiere freiwillig vom Veterinäramt überprüfen und anerkennen lassen. Auch den Sachkunde-nachweis habe ich beim Ingolstädter Veterinäramt abgelegt. Somit ist eine artgerechte Haltung auch von Amtswegen bestätigt.